Jessica James, weiblicher Pistolero der ersten Stunde

„und dann auch noch gut aussehend“, dachte der herr mit der nickelbrille wenigstens. jessica, die vorher eine lehre als hausfrau und bauzeichnerin für winkelbuden gemacht hatte war seit vergangenem mittwoch in aller munde. im übertragenen sinne natürlich. wer hätte schon eine ganze person im mund haben können? ein riese wohl auch kaum und selbst von denen gab es nicht mehr viele. wie dem auch sei, der nickelbrillenmann hustete verlegen in sein tuberkulose-tüchlein und versuchte sich gaaaanz klein zu machen, was ihm augenscheinlich nicht gelang. fräulein james drehte sich blitzschnell um, durchlöcherte nickelbrillenmann mit ihren beiden colts und lachte dem kleinen hund feist ins gesicht. „niemand wird uns trennen, kleiner hund. schon gar nicht so ein wicht mit brille.“

dieser text versteht sich als aufruf für mehr toleranz gegenüber menschen mit sehschwäche. danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.