die maske trägt früchte

ich fühle mich schon geborgener.
irgendwie so unschuldig, aber noch immer
bahnbrechend.
wie ein würfel unter deinem beil.
wie ein kleines katzenhaftes schattending.
ein bisschen wie

tüll.

heute keine gewalt – ich bitte mich darum.
es wird nicht gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.