kraftwagenfahrer blues

[14:27] cyze.one: ich bin ein GESTÄHLTES tier
[14:27] cyze.one: aus deinerlei welten ging ich LÄNGST
[14:27] cyze.one: in ein weicheres, toastimperium
[14:28] cyze.one: nun BALD
[14:28] cyze.one: ich werd dich SCHEINEN
[14:28] cREEP-oLDSKOoL: ich treibe auf den offenen straßen umher
[14:28] cREEP-oLDSKOoL: ich stoße traurig den verkehr umher
[14:29] cREEP-oLDSKOoL: ich feiere wilde parties umher
[14:29] cREEP-oLDSKOoL: ich bin umher
[14:29] cREEP-oLDSKOoL: GEH WEG
[14:29] cREEP-oLDSKOoL: GEH WEHR!
[14:29] cyze.one: poller aus milch und metal fliegen in umherstehende schaufensterfresken
[14:29] cyze.one: ich lache die zeit aus

[14:29] cyze.one: und stoppe die uhr, die die ampelschaltung ampeln lässt
[14:29] cyze.one: „DU WICHT“
[14:30] cyze.one: sagt die zeit
[14:30] cyze.one: „was oder wer bist du, dass du mich anzuhalten gesuchst“
[14:30] cyze.one: ich antworte
[14:30] cyze.one: „ich? ich bin nur ich, was man von kaum sonst einer seele sagen kann“ [14:30] cyze.one: die zeit erblasst
[14:30] cyze.one: und macht ein
[14:30] cyze.one: es riecht
[14:30] cyze.one: nach exkrement und angst
[14:31] cyze.one: ich klopfe der zeit auf die schulter
[14:31] cyze.one: „deine zeit ist noch nicht gekommen, zeit. geh wieder an“
[14:31] cyze.one: ich ruhe mich aus
[14:33] cREEP-oLDSKOoL: es roch: nach extremkunst und verschwitzten studenten. deren köpfe halten dich nicht aus. ich blicke starr zurück. ich durchbohre sie. zeit für neue wunden. die alten pflaster sind verwaschene geschenke der alten mäzen. sie sind nun tot. [14:33] cyze.one: aber tot?
[14:34] cyze.one: was ist tot schon? wenn ich die zeit anhalten kann und ihr gebiete, ist tot nichts reales.
[14:35] cREEP-oLDSKOoL: wir sind nicht das maß aller dinge. der gemeine mensch erfährt den tod wie jedes andere getier. eine existenz ist nicht zu bestreiten.
[14:35] cyze.one: der tod und tot ist nicht selbiges
[14:36] cyze.one: ich sage nur und nur du bist nicht tot, wenn ich es nicht sage
[14:36] cyze.one: der tod an sich ist da, aber ich esse kunst wie andere menschen fussnägel [14:36] cREEP-oLDSKOoL: ich komme an meine fussnägel nicht mehr heran
[14:37] cyze.one: weil deine beine jeden tag um ein dezibell wachsen
[14:37] cyze.one: ich wusste es
[14:38] cyze.one: das experiment
[14:38] cyze.one: ich nenne es
[14:38] cyze.one: GIRR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.